Unbeschwertes Vergnügen

Granatapfel-Magazin 6/2019

Mit der richtigen Vorbereitung können auch ältere und kranke Menschen eine Reise so richtig genießen – Tipps dazu geben zwei Ärzten von den Barmherzigen Brüdern St. Veit/Glan.

 

Das sollten Sie vor der Reise mit Ihrem Arzt besprechen:Klären Sie sechs Wochen vor Reisebeginn ab, ob Sie zusätzliche Impfungen oder eine Auffrischungsimpfung für das Land, in das Sie reisen möchten, brauchen. Das Ansteckungsrisiko für zum Beispiel Hepatitis A und B, Typhus oder Polio ist in Regionen wie Asien, Südamerika und Afrika wesentlich höher als hierzulande.

 

Lassen Sie sich ausreichend Medikamente für die Reise mitgeben. Informieren Sie sich aber auch (zum Beispiel bei der Botschaft des Reiseziels), ob Sie dort überhaupt so viele Medikamente mitführen dürfen, wie Sie für den Aufenthalt benötigen – das ist von Land zu Land verschieden. Lassen Sie sich ansonsten von Ihrem Arzt eine Liste über die Wirkstoffe mitgeben, die in den Medikamenten enthalten sind, damit Sie an Ihrem Urlaubsziel ein gleichwertiges Produkt erhalten können.

 

Wenn Sie zu Thrombosen neigen oder eine lange Flug- oder Busreise vor sich haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Verschreibung blutverdünnender Medikamente nachdenken.

 

Wenn Sie bereits eine längere Krankheitsgeschichte hinter sich haben, ist es ratsam, eine Dokumentation davon mitzunehmen (ggf. auch auf Englisch).

 

Den gesamten Beitrag können Sie in der Rubrik „Highlights der letzten Hefte“ downloaden.

 

Unbeschwertes Vergnügen, Granatapfel Magazin Ausgabe Juni 2019

 

 

Weiters lesen Sie in der Juni-Ausgabe des Granatapfel-Magazins:

 

Gesundheit & Lebenshilfe

  • Barmherzige Brüder Linz: Ein Blick ins Innere - Magen- und Darmspiegelung
  • Barmherzige Brüder Salzburg: Modernste Chirurgie in der Gynäkologie
  • Barmherzige Brüder Eisenstadt: Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen
  • Pflegeakademie Wien: Neuer Lebensstil fürs Herz (aus einer Bachelorarbeit)
  • Barmherzige Brüder Linz: Für ein gutes Leben - DEAFplus-Konferenz
  • Aussaatkalender für Juni
  • Stricken: Luftiger Schal

 

Barmherzige Brüder & Christliche Welt

  • Ein Traum ging in Erfüllung - Provinzial Saji zum Priester geweiht
  • Gemeinsam besser helfen - Projekt Graz-Mitte

 

Kultur & Gesellschaft

  • Nebenbei: Schweißausbrüche
  • Stararchitekt der Renaissance - Andrea Palladio
  • Sport hat viele Gesichter - drei Randsportarten
  • Natur: Das grüne Wunder

 

Rubriken

  • Meditation: „Morgengebet“
  • Inspiration: „Das unbekannte Fest“
  • Rätsel: Kreuzworträtsel, Sudoku

 

Als PDF-Datei können Sie das Inhaltsverzeichnis des Magazins Granatapfel 6/2019 hier downloaden.

Taborstraße 16
1020 Wien

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Display: